Die Presse sagt über Modern Juggling:

 

„Den Höhepunkt in diesem Jahr bildete aber das Jonglieren unter Kai Becker“

Frankfurter Neue Presse

 

„Wesentlich Temperamentvoller ging es bei der Jonglage von Kai Becker zu. [...] In der zweiten Hälfte [...] brachte er Farbe ins Dunkle, als er mit grün und rot fluoreszierenden Stäben und Ringen immer neue Muster in die Luft zeichnete“

Mainspitze

 

„Kai Becker jongliert mit den Herzen der Frauen.“

Südhessen Woche „SüWo“

 

„Sein Blick konzentriert sich auf die Keulen. Erst eine, dann zwei und schließlich fünf fliegen durch die Luft. Seine Hände fangen sie nacheinander auf und werfen sie wieder nach oben.“

Frankfurter Rundschau

 

„Dann wurde es heiß: Kai Becker und Merlin Pohlit aus Frankfurt am Main setzen mit ihrem „Feuerzauber“ einen grandiosen Höhepunkt der Achterbahnfahrt. Mit brennenden Fackeln malten sie schwindeleregende Feuerkreise in die Luft."

Mainspitze

 

"Muster im Bühnendunkel. Farbe ins Dunkel mit grün, rot, blau und weiß fluoreszierenden Stäben und Ringen brachte Kai Becker. Temperamentvoll zeichnete er bei seiner LED-Jonglage ein Muster nach dem anderen ins Bühnendunkel und das poetische Lichtjonglagen-Gedicht Snowflake.“

Frankfurter Neue Presse

 

"Nicht weniger eindrucksvoll waren die Auftritte des High-Tech-Licht-Jongleurs Kai Becker, der das Programm eröffnete. Auf dunkler Bühne ließ er zu Techno-Beats leuchtende Keulen wirbeln und malte mit ihnen und mit bunt leuchtenden Stäben sogar Muster in die Luft, bevor er im zweiten Teil eine klassische Feuerjonglage präsentierte."

Taunus Zeitung

 

„Mit einer spektakulären LED-Jonglage bezauberte im wahrsten Sinne des Wortes Kai Becker. Der von der klassischen Jonglage kommende Künstler malte mit bis zu drei Langstäben ausdruckstarke Bilder in das Bühnendunkel. Mit durch die Luft schwirrenden LED-Ringen erzählte er das poetische Lichtjonglagen-Gedicht Snowflake.“

Wetterauer Zeitung

 

„Es dauerte nicht mal eine Minute, da sprang der feurige Funke der ersten offiziellen Feuershow der Zirkulaer-Convention auf die Zuschauer über. Unter feuriger Moderation von Kai Becker zeigten zehn Feuer-Artisten ihre beindruckende Feuerperformance auf dem Laerer Rathausplatz. [...] Alles in allem lässt sich sagen, dass diese Show und ihre Akteure sicherlich im kommenden Jahr nicht fehlen dürfen.“

Münstersche Zeitung