18 000 Lichter und eine Feuershow erhellen die Nacht

August 2017

Vergangenen Juli erleuchteten 18000 Kerzen den Kurpark in Bad Zwesten. Die ca. 4000 Besucher des 53. Lichterfestes wurden durch ein vielfältiges Rahmenprogramm inklusive meiner Feuershow unterhalten. Eine Rückschau.

Anfang des Jahres kam die Gemeinde Bad Zwesten auf mich zu und suchte für das diesjährige Lichterfest eine spektakuläre Feuershow. Im Rahmen der Veranstaltung verwandelt sich der Kurpark mit ca. 18000 Kerzen in ein Lichtermeer. Begleitet wird das ganze durch ein spannendes Bühnenprogramm. Mit meiner aufwändigsten Solo-Produktion der „Industrial-Fire“ konnte ich meinen Teil zu einer gelungenen Veranstaltung beitragen.

Nachdem das Auto bereits am Freitag beladen wurde, ging es um 10 Uhr morgens für mich los in den Norden Hessens. Aufgrund des Ferienwochenendes und den angekündigten Staus plante ich nochmal extra Reisezeit ein. Erfreulicherweise kam ich gut durch, konnte bereits um 13 Uhr das Auto entladen und mit den Vorbereitungen beginnen.

Die Scheinwerfer, Nebelmaschine, Flammenprojektoren und Bühnen-Deko wurden möglichst früh aufgebaut. Wunsch des Kunden war es, dass alles auf der Bühne bis 16 Uhr aufgebaut ist, damit das Publikum ab dem Einlass ungestört den Park betreten kann. Trotz kurzen Problemen mit der DMX- Steuerung klappte dies pünktlich und das neue Flammensystem mit bis zu 11 Flammen konnte auch während der Show genutzt werden.

 

 

Eine kurze Pause ermöglichte es mir eine kleine Runde durch den Park zu laufen und die Eindrücke der vielen Lichtmotive einzufangen. Es ist erstaunlich, was die motivierten freiwilligen Helfer aus Bad Zwesten auf die Beine gestellt haben!

Kurz darauf ging es auch schon weiter mit der Vorbereitung aller Requisiten. Fackeln wurden getunkt und Effekte zusammengestellt. Kurz vor der Show wurde noch alles auf der Bühne verteilt.

Danach wurde für 25 Minuten auf der Bühne gefeuert was das Zeug hält. Die ca. 4000 Besucher bedankten sich dafür mit einer Standing Ovation. Noch lange wird mir der Satz des Moderators in Erinnerung bleiben. „ Wow du bist einfach der Beste. Standing Ovations trotz Bänken und Stühlen!“

Die Presse der HNA fand mit dem Satz „Brennendes Inferno: Modern Juggling faszinierte die Besucher mit einer fulminanten Feuershow.“ auch ein treffende Beschreibung.

Kurz nach der Show setzte leider Regen ein, der die Besucher schnell aus dem Park vertrieb. Dadurch konnte ich aber bereits etwas früher als erwartet anfangen abzubauen. Um 3 Uhr Nachts lag ich nach einem anstrengenden Tag erschöpft aber zufrieden im Bett des Hotels.

Wenn auch Sie einen spektakulären Abschluss für Ihr Lichterfest wie in Bad Zwesten suchen, erstelle ich Ihnen gerne ein unverbindliches Konzept. Melden Sie sich einfach

 

 

Zurück